WUSSTEN SIE SCHON, ...
dass wir viele Patente halten, die uns effizienter und umweltfreundlicher produzieren lassen?

Fünf Säulen. Grundlage des Fortschritts.

Fortschritt braucht ein starkes Fundament. Wir bauen zusammen mit unseren Beschäftigten an einer nachhaltigen ökologisch sinnvollen Zukunft. Die Arbeit aller Unternehmensbereiche beruht dabei auf fünf Säulen, die zusammen ein verantwortungsbewusstes Konzept ergeben: die Grundlagen des Fortschritts.

Rohstoffe
Mit der intensiven Analyse aller eingesetzten Rohstoffe verfolgen wir das Ziel, Schadstoffe schon im Vorfeld zu vermeiden und recycelbare Materialien einzusetzen. Dabei wird (vor allem beim Hauptrohstoff Quarzsand) auf regionale Rohstoffe und Recyclingglas aus eigener Produktion zurückgegriffen. Wir vermeiden so unnötig lange Transportwege und schonen dadurch fossile Energieträger. International eingekaufte Ausgangsstoffe werden gemäß der EU-Verordnung „REACH“ (Registration, Evaluation, Authorization of Chemicals) bewertet und für den Einsatz freigegeben. Auch bei der Energieleistung für die Herstellung bemühen wir uns um eine regionale Versorgung.

Effiziente Energienutzung
Um den Einsatz von Energie bei der Glasschmelze so gering wie möglich zu halten, verpflichtet sich ZWIESEL KRISTALLGLAS zu permanenter Prozessinnovation. Derzeit reduzieren ein geschlossener Kühlwasserkreislauf, Wärmerückgewinnungstechnik sowie UV- und Laser-Technologien den Energieaufwand. So bleibt ein Großteil des Kühlwassers in einem geschlossenen Kreislauf. Das Wasser geht wieder sauber in die Umwelt zurück.

Verringerte Emissionen
Unnötige Emissionen in Wasser und Luft wollen wir möglichst vermeiden. Filteranlagen und geschlossene Stoffkreisläufe helfen uns, dieses Ziel zu erreichen. Zwei neu installierte Schmelzwannen reduzieren den Kohlendioxidausstoß und die Stickoxidemissionen erheblich. Die dritte Schmelzwanne wird bereits in 2012 auf die neue Technologie umgestellt - hier liegt die ökologische Zukunft unserer Produktion.

Umfassende Qualität
Um ein nachhaltiges Unternehmenskonzept mit stabiler Produktqualität zu garantieren, hat ZWIESEL KRISTALLGLAS ein ISO-zertifiziertes Umweltmanagement implementiert. Produktionsprozesse und Produktlebenszyklus sollen aus Sicht der Umwelttechnik permanent optimiert werden. Durch frühzeitige Fehlerkorrektur in der Produktion und das international patentierte TRITAN®-Kristallglas senken wir beispielsweise Ausschuss und Bruchrate deutlich und sparen so unnötige Neuproduktionen ein.

Ökologische und soziale Verantwortung
Verantwortung beginnt mit Wissen. Darum baut ZWIESEL KRISTALLGLAS auf ein engagiertes und kompetentes Team. Durch Qualifizierungsprogramme fördern wir unsere Beschäftigten und sensibilisieren sie dabei auch für ökologische Fragestellungen. Jeder im Unternehmen kann so helfen, den sozialen und ökologischen Wandel positiv mitzugestalten. Alle Verpackungen und Füllpellets bestehen aus umweltfreundlichen recycelbaren Materialien. Gemeinsam mit dem TÜV Rheinland optimieren wir ständig die ökologischen Aspekte unserer Produktion.