Ihr Ansprechpartner
Sebastian Kohler

E-Mail: sebastian.kohler@zwiesel-kristallglas.com

Innovationskultur.
Vom Glasspeiser bis zur Glaskaraffe.

Kleine Ideen können mitunter große Auswirkungen haben. Das wissen wir aus den unterschiedlichsten Bereichen unseres Unternehmens. Glas ist für Mitarbeiter von ZWIESEL KRISTALLGLAS eine Herzensangelegenheit und seine optimale Produktion ihr großes Anliegen. Mit vielen Vorschlägen haben sie bereits in der Vergangenheit den kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterstützt und so für zahlreiche technische Innovationen gesorgt.

Ein waches Ohr haben wir auch für die Anregungen unserer Partner und Kunden, von denen wir bereits wichtigen Input erhalten haben - auch für Bereiche außerhalb der Herstellung. Vertriebs- und Messeberichte bilden einen wichtigen Kommunikationsweg, damit wir wissen, was Sie wünschen. Eine aufgeschlossene Kundenbeziehung eröffnet uns neue Erkenntnisse für eine weitere Zukunft als Marktführer.

ZWIESEL KRISTALLGLAS hält derzeit 16 Schutzrechte als Patente, Patentanmeldungen oder Gebrauchsmuster für Produkte sowie Verfahrensentwicklungen. Genauso wichtig wie die wegweisenden Neuerungen, sind uns die kleinen Verbesserungen, die unsere hochwertigen Produkte stetig verbessern, unsere hochtechnologische Produktion noch effizienter machen oder helfen, unseren ökologischen Fußabdruck zu schmälern.

Beispiele für das Motto „Innovation als Motor“


TRITAN®-Kristallglas
Technologie für höchsten Genuss. Unsere Kollektionen aus patentiertem TRITAN®-Kristallglas verfügen über einzigartige Produkteigenschaften. Tritan-Kristallglas ist zudem schwermetallfrei.

DROP PROTECT
Perfekte Funktion, strahlender Glanz: Unsere Dekanter und Karaffen überzeugen mit der speziellen Oberflächenveredelung DROP PROTECT, die eine Tropfenbildung außen am Glas verhindert.

LAVA - Laser-Abschmelz-/VerschmelzAnlage
Ein makelloser Glasrand durch Licht-Technik: Neue Kohlendioxid-Laseranlagen machen das Abtrennen der verfahrensbedingten „Blaskappe“ effizienter – für Ihren vollkommenen Trinkgenuss.

Torque-Speiser
Die Geburt des Glasstrangs: Um heißes Glas für die Formgebung zu portionieren, braucht es einen „Speiser“. Elektrische Torque-Motoren reduzieren Verschleiß und Ausmaß, erhöhen die Genauigkeit der Anlage.